CLICK HERE FOR FREE BLOGGER TEMPLATES, LINK BUTTONS AND MORE! »

Samstag, 12. März 2011

Keks der Woche / Cookie of the Week: Marmor-Käsekuchen-Brownie / Marble-Cheesecake-Brownie


Es ist zwar kein Keks im herkömmlichen Sinne, aber wenn man die Brownies in sehr kleine Stückchen schneidet, geht das - meiner Meinung nach - noch als Keks durch!

Das Rezept für diese Marmor-Käsekuchen-Brownie habe ich mir selbst "zusammengemischt" und bin (und der Rest der Familie auch!) ganz begeistert vom Ergebnis!

Zutaten:
  • 85 g zerlassene Butter
  • 110 g hellbrauner Zucker
  • 1 gehäufter EL Kakao
  • 1 Ei, verquirlt
  • 60 g Vollkornmehl
  • 250 g fettarmer Frischkäse
  • 3 EL hellbrauner Zucker
  • 1 Ei, verquirlt
Den Backofen auf 180 ° vorheizen. Die ersten 5 Zutaten vermischen und in eine kleine gefettete Auflaufform geben. Frischkäse, restl. Zucker und das Ei gut verrühren und auf die Brownie-Masse geben. Mit der Gabel durch beide Teigsorten fahren, um ein Marmormuster zu erzeugen.
40-45 Minuten backen und danach in der Form auskühlen lassen.


It's actually not a cookie, but when you cut the brownie into very small pieces, I think it's kind of a cookie...!
I made up this recipe for Marble-Cheesecake-Brownies myself and I really love it (and the rest of my family too!)!

Ingredients:

  • 3/8 cup melted butter
  • 1/2 cup light brown sugar
  • 1 tablespoon unsweetened cocoa
  • 1 egg, lightly beaten
  • 1/2 cup whole wheat flour
  • 1 cup low-fat cream cheese
  • 3 tablespoons light brown sugar
  • 1 egg, lightly beaten
Preheat oven to 350 °F. Mix first 5 ingredients and pour mixture into a greased pan. Mix cheese, sugar and egg well and pour on top of dark batter. Swirl both with a fork to make it look like marble later.
Bake for 40-45 minutes. Let cool completely in pan.

Mehr braucht's nicht! / That's it!

Bianca

Kommentare:

Sue hat gesagt…

Huhu,
das klingt wirklich yummy, werde mir das Rezept gleich mal kopieren!
Deine Tulpenfotos sind toll, wenn die hier einigermassen bezahlbar waeren, wuerde ich mir glatt auch welche holen. So muss ich warten, bis der Schnee draussen weg ist und hoffen, die Rehe sind dieses Jahr nicht gar so gefraessig ;o)...
LG,
Susi

Eva hat gesagt…

Mmmmh, das klingt lecker - genau nach meinem Geschmack!!

Liebe Grüße,
Eva

Mia hat gesagt…

Hmmmmm, das kling ja sensationell lecker! Nach der Fastenzeit mache ich mich mal an diesen Keks *freu*

Mia hat gesagt…

Oh und vielen herzlichen Dank für den supertollen Willkommensgruß! Das ist ja eine grandiose Geste!
Schönes Wochenende!
Ach und wegen den TV-Serien: Ich schaue eigentlich kein TV (DVDs natürlich schon), wenn man mal die Sendungen weglässt, die im Nachtdienst als pure Anti-Einschlaf-Hilfe dienen (also Gerichtsshows oder so, aber da schaue ich ja nicht wirklich, das ist mehr wie so ein Hintergrundgeräusch). Serien schaue ich zu 99% nur auf DVD, weil mich die Werbung einfach in den Wahnsinn treibt. Aber, wenn es so ruhig ist wie jetzt auf unserer Station (ich bin Krankenschwester in der Psychiatrie) nehme ich auch mal den Laptop und eine Serienstaffel mit und schaue mir die dann an.

micha hat gesagt…

Hmm, das klingt wirklich lecker!

kirschkernzeit hat gesagt…

OMG! Der Wahnsinn;-) Ich hab gestern von meiner Schwester aus ihrer Amerika-Reise echte Hafer-Cookies und andere süsse Sachen gekriegt (und meine Kleine einen echten ugly doll! Bin ganz verwirrt, so was im Haus zu haben, so ein richtiges Markenteil... was sie nicht wusste: Ich hab EXACT denselben ugly doll in Arbeit, aus schwarzem Filz *grins*)
danke fürs Rezept!
Bora

SABINE hat gesagt…

hallöchen...,

bei einem solchem anblick.....tropf, tropf....

drück die däumchen für`s vogelhaus.

gruss sabine