CLICK HERE FOR FREE BLOGGER TEMPLATES, LINK BUTTONS AND MORE! »

Montag, 10. Oktober 2011

X-Mas-Countdown: 75 Days left

Etwas, das ja schon lange vor Weihnachten fertig sein muss, ist der Adventskalender!
Unser Großer hat seit Jahren einen Kalender, den wir jedes Jahr neu füllen. Leider wird das von Jahr zu Jahr schwieriger...
Wir hatten schon Schleich-Tiere, Pokemon-Karten, Gutscheine, Autos usw. drin, aber so langsam ist er aus dem Alter raus.
In diesem Jahr sollte er sich zum ersten Mal den Kalender mit seinem kleinen Bruder teilen. Ich sag Euch: Die Begeisterung hielt sich sehr in Grenzen!
Er will nämlich lieber einen Lego-Star-Wars-Kalender! Hmpf - mal sehen...
Für den Kleinen habe ich die "Füllung" bereits größtenteils besorgt: Kleine Schleich-Tiere und Pixi-Büchlein.
Was packt Ihr Euren Kindern in den Kalender? Oder kauft Ihr einen fertigen Kalender? Vielleicht bekommt ja sogar der Liebste einen Kalender?
Das Thema wird uns hier wohl noch 1-2 x beschäftigen...

Something that has to be ready long before Christmas: The Advent-Calendar!
Do you have something like that in your home?
For years our Big One had a calendar of is own that we just filled with new things every year. This year he is supposed to share the calendar with his younger brother. He's not very excited about this! He'd prefer a Lego-Star-Wars-Calendar! We'll have to see...
For the Little One I already have the "stuffing" at home: Little animals and very small books.
If you have this tradition: What do you put into your kid's calendar? Or do you buy one?
Do you even have one for your husband/boyfriend?
I guess I will write about this a few times more...

Bianca

Kommentare:

Shushan hat gesagt…

Oh, aua, erinnere mich nicht daran!
Oder, naja doch, irgendwann muss das Thema ja auf den Tisch.
Der "Große" (4) wird wohl auch einen Kalender bekommen, was ich mit der Kleinen (1) mache, weiß ich noch nicht so genau. Wahrscheinlich stecke ich auch für sie immer eine Kleinigkeit mit hinein. Ich versuche die "Gaben" möglichst klein zu halten. Mal was zum Naschen, mal eine Geschichte, mal ein kleines Legomännchen, einen Radiergummi, einen Flummi...
Der Mann hat letztes Jahr einen "Bier"-Kalender bekommen. Dafür habe ich einen 24er-Bierkasten mit ganz verschiedenen Bier-Sorten bestückt und über jede Flasche so ein Brotzeit-Papiertütchen gesteckt, auf die ich ganz verschiedene Nikolaus-Gesichter gemalt bzw. geklebt habe. Kleine Zahlen-Aufkleber drauf und fertig war der. Ich weiß aber noch nicht, was es dieses Jahr wird. Und ob überhaupt. Mal sehen, vielleicht, wenn er "brav" ist...;-)

Papagena hat gesagt…

Liebe Bianca,

ich MUSS es jetzt einfach mal sagen:
DU MACHST MICH ECHT FERTIG MIT DEINEM WEIHNACHTS-COUNTDOWN!!!

Ich würde das ehrlich gesagt sehr gerne noch etwas verdrängen, und da stolpere ich doch tatsächlich fast täglich über Deinen Zähler hier!!!


Aber wenn wir nun mal schon dabei sind... bei uns nimmt die Begeisterung für selbstbefüllte Adventskalender auch immer mehr ab... ein StarWars-Kalender wäre dieses Jahr wohl für den Meinen auch der Knaller!

Wobei... EINMAL wollte ich eigentlich schon noch selbst füllen - bevor sie wirklich zu groß sind...!

Liebe Grüße,
Papagena

Sue hat gesagt…

Recht hast Du, je aelter, desto schwieriger. Als sie klein waren gab's Suessigkeiten mit kl. Spielsachen, Buechlein etc. abwechsend. Dann hatten wir auch Playmobil-Kalender, 24 Paeckchen mal 3 wurde irgendwann zu stressig. Zwischendurch eine ganze Weile gekaufte Schokikalender. Letztes Jahr habe ich es ganz anders gemacht. Jeder von uns 5 hat kleine Zettel mit Datum und Namen vom Familienmitglied gezogen. An dem Tag musste man der gezogenen Person mindestens einaml heimlich eine Freude machen (z.B. Bettmachen, Fruehstueck, heissen Kakao) So richtig geklappt hat es nicht fand ich. Was ich dieses Jahr mache? Keine Ahnung, sie sind jetzt 21, 19 und 15.....
LG,
Sue

Die Rabenfrau hat gesagt…

Hey, Bianca, hab deinen Countdown jetzt erst entdeckt. Weihnachtlich ist mir aber noch nicht, liegt vielleicht auch am Wetter, was heute schon fast wieder sommerlich war. Adventskalender brauche ich jetzt nicht mehr, meine Kindlein sind mitlerweile beide "verbandelt", und ich hab diese Aufgabe an die jeweiligen Partnerinnen abgegeben. Bei uns war vor allem Süßkram drin, alles andere war mir, ehrlich gesagt, zu teuer. Nur an den Adventssonntagen gab es irgend eine Kleinigkeit. Ich war immer neidisch auf Mädchenmütter, da gibt es viel mehr Kleinkram als für Jungens, finde ich. Übrigens gab es am Ende auch immer besonderes Duschgel oder sowas darin.
Lieben Gruß
Ursel