CLICK HERE FOR FREE BLOGGER TEMPLATES, LINK BUTTONS AND MORE! »

Donnerstag, 16. September 2010

No Spend Month Zwischenbilanz: Woche 2


Gerade merke ich, dass ja schon wieder mehr als eine Woche vergangen ist! Es ist irgendwie nichts mehr dran an einem Tag, einer Woche, einem Monat, einem Jahr...
Unser Budget lässt inzwischen ganz schön zu Wünschen übrig. Okay, die Lebensmittel für die Wochen 1-3 sind bezahlt, aber letztendlich haben wir aber nun nur noch ca. 60 Euro bis Monatsende von den 300 Euro im Umschlag!
Das ist nicht gerade viel.
Und um ganz ehrlich zu sein: Ein weiterer Straußwirtschaftbesuch ist da jetzt noch nicht mit einberechnet! Immerhin kann man hier in den Straußwirtschaften so lecker und günstig essen. Im Restaurant würde man jedes Mal mindestens das Doppelte bezahlen!

Ich denke, dass wir für die Zukunft definitiv jeden Monat eine bestimmte Summe speziell für's Ausgehen beiseite legen müssten... Einen Umschlag dafür hatte ich sogar mal gebastelt; bis jetzt kam er aber noch nicht zum Einsatz.
Da müssen wir nun zu Hause mal Rat darüber halten, wie hoch diese Summe sein soll, und wie strikt das dann auch eingehalten wird.

Sehr positiv ist mir aufgefallen, dass es gar nicht so schlimm ist, wenn wir nicht immer so viel Süßkram im Haus haben! Ich habe in diesem Monat stattdessen recht viel gebacken wie z. B. Käsecracker, Schokobrötchen oder Hefe-Puddingteilchen.
Wenn mein Großer richtigen Süßhunger hatte, bekam er eben mal eine Scheibe Toast mit Erdnußbutter oder Honig. Das ging auch! Und mir selbst tut der Schokoladen-Verzicht ohnehin richtig gut!

Diese Woche gab es bei uns übrigens u. A. die folgenden Gerichte: selbstgemachte Tortillas mit Hackfleisch und Käse und Guacamole, Lammsteaks mit Kartoffelbrei und grünen Bohnen und Rotweinzwiebeln, Nudeln mit Obst (altes Lieblingsgericht aus meiner Kindheit!), Lachsfilet mit Dillsauce und Kartoffeln, Nudeln mit cremiger Tomatensauce und italienischer Wurst, Cincinnatti Chili mit Spaghetti und Rosmarin-Senf-Hähnchenfilet mit Kartoffelbrei.
Die letzten Rezepte stammen alle aus dem Kochbuch Saving Dinner von Leanne Ely, das ich Euch gerne morgen mal näher vorstellen möchte!

Lieben Gruß,

Bianca

Kommentare:

Karoline hat gesagt…

Hallo Bianca,
danke für Deine Mail, ich habe Dich in die "Wichtelliste" aufgenommen!

Liebe Grüße
Karoline

Karoline hat gesagt…

Hallo Bianca,
ich nochmal: ich sehe Deinem Blog an, das Du in Sachen Blog-Gestaltung Ahnung hast. Ich leider nicht :-) Könntest Du mir vielleicht sagen, wie ich meine Wichtelaktion als Gadget auf meinen Blog bekomme? Habe Angst, das es niemand mehr sieht, wenn ich einen neuen Post schreibe. Ich wäre Dir sehr dankbar!
LG Karoline

micha hat gesagt…

Hmmm, der September wäre für mich für ein solches Experiment definitiv nicht geeignet. Ich habe schon soo viel Geld ausgegeben, vor allem für Herbst und Winterklamotten und Schulsachen.