CLICK HERE FOR FREE BLOGGER TEMPLATES, LINK BUTTONS AND MORE! »

Samstag, 7. April 2012

Eltern-Kind-Blogparade Woche 13: Das Familien-ABC

Diese Woche bin ich auch wieder dabei bei der Eltern-Kind-Blogparade von Testmama! Und dieses mal gibt's eine recht witzige Aufgabe: Das Familien-ABC.

Hier kommt das meine:

A - Abpumpen, bei dem Großen habe ich damals in der Stillphase noch zum Einfrieren abgepumpt, damit man mal was auf Vorrat hat. Beim Kleinen war es dann leider, weil er nicht richtig getrunken hat. Nach 3 Monaten Still- und Pumpversuchen hab ich dann aufgegeben.

B - Babybrei, fand ich meistens selbst eher eklig und lasch. Deshalb haben wir auch relativ früh angefangen, die Kinder "normal" mitessen zu lassen.

C - Creme, liegt in einigen Variationen auf dem Wickeltisch: Wund- und Heilsalbe, Weleda-Popocreme, Zinksalbe und Weleda-Wind-und-Wetterscreme und zuletzt noch eine Kindergesichtscreme!

D - Durst, haben sowohl die Kinder als auch ich eher selten... Ich muss uns eigentlich ständig daran erinnern mal wieder was zu trinken. Daran muss dringend gearbeitet werden!

E - Erbrechen, kommt hin und wieder bei dem Kleinen beim Autofahren vor. Hat er wohl von mir geerbt. Mir wird heute noch schlecht, wenn die Strecke sehr kurvenreich ist, oder ich hinten sitzen muss!

F - Fisch, mochte der Große als Kleinkind gar nicht essen. Er dachte dabei immer an die Fische in Opas Teich. Als "Schwimmwurst" getarnt schmeckten sie ihm aber dann doch!

G - Das Gitterbett, haben wir bei dem Kleinen noch im Einsatz. Obwohl er schon fast 3 ist, sind sogar noch alle Stäbe drin. Bislang macht er noch keine Anstalten über die Stäbe klettern zu wollen... Allerdings bin ich mir sicher, dass wir abends keine ruhige Minute mehr haben werden, sobald die beiden mittleren Stäbe draussen sind!

H - Hund, an unserer Haustür hängt innen ein handgeschriebenes Schild "Hund"! Zur Erinnerung daran, dass wir den Schmusehund des Kleinen auch sicher mitnehmen, wenn er in der KiTa schlafen muss. Ohne geht's nämlich nicht...

I - Igel, mag der Kleine sehr gern. Ist aber auch sein Wort für "Riegel" (gemeint ist dann ein Obstriegel)!

J - Jäger, haben wir in unserer Familie gleich mehrere. Ich weiß, dass es die auch geben muss, finde aber Geweihe an der Wand nicht wirklich prickelnd...

K - Kakao, ist das Erste wonach der Kleine morgens nach dem Aufwachen fragt! Und abends auch das Letzte vor dem Zähneputzen.

L - Liebe, gibt's ganz viel in unserer Familie. Und das ist auch gut so!

M - München, wird in der kommenden Woche unser Ziel sein! Und auch gleichzeitig der erste Flug für den Kleinen.

N - Nutella, ohne ist es für den Großen kein richtiges Frühstück! Und ich muss ja zugeben, ich esse es auch wahnsinnig gern (und mitunter sogar pur aus dem Glas gelöffelt!).

O - Ohren, glücklicherweise haben die Kinder fast gar keine Probleme mit den Ohren (dass sie manchmal nicht hören (wollen), hat wohl andere Gründe...). Mittelohrentzündung ist in diesem Hause fast eine Fremdwort.

P -Pflaster, habe ich immer und überall dabei! Glücklicherweise brauchen wir sie gar nicht so oft.

Q - Quatsch, davon wird bei uns jede Menge gemacht! Das älteste Familienmitglied ist gleichzeitig auch der Oberquatschmacher!

R - Rutschen, geht beim Kleinen schon ganz gut, und er ist auch mit Begeisterung dabei.

S - Schwimmen, der Große hat immerhin sein bronzenes Schwimmabzeichen; leider aber inzwischen gar kein Interesse mehr daran. Der Kleine geht seit einiger Zeit schon in Wassersicherheitskurse der australischen Schwimmschule. Kann man nur empfehlen!

T - Tisch, daran versuchen wir mindestens einmal am Tag gemeinsam zum Essen zu sitzen! Im Moment arbeiten wir hart daran, dass der Kleine auch sitzen bleibt, bis alle fertig sind.

U - Unkraut, wird von mir gerade vehement bekämpft!

V - Vorsorgeuntersuchungen, werden alle wahrgenommen. Und zwar nicht nur bei den Kindern sondern auch bei mir.

W - Windeln, hoffentlich ist DAS bald vorbei!

X - Xylophon, hat der Kleine auch eins für Kinder. Allerdings wird da immer mit aller Wucht drauf gehauen. Klingt dann nicht mehr wirklich schön...

Y - mein Lieblingsbuchstabe! Deshalb hat der Große in seinen beiden Vornamen auch jeweils eins davon verpasst bekommen.

Z - Zappeln, macht der Große sehr, sehr viel! Besonders beim Telefonieren nervt es mich sehr. Er kann einfach nicht stillsitzen, wenn er telefoniert. Er muss dabei immer rumlaufen und am besten noch irgendetwas durch die gegend kicken.

Puh, ganz schön lang so ein Alphabet!

Die Gewinne werden in dieser Woche bereitgestellt von tagesgeldzinsen.co, babystrauss, CouponSearch.de und VorteilScout!

Bianca

Kommentare:

Sue hat gesagt…

Wow, was ein tolles und interessantes Alphabet! Einiges davon war bei uns auch, als ich noch "luette" Kinder hatte.
GLG und schoene Ostern,
Sue

Pamela hat gesagt…

Ja in vielen Buchstaben erkenne ich uns wieder - ist halt doch vieles einfch typisch ;)

LG
Pamela

Jillybean hat gesagt…

Schwimmwurst ist doch herrlich!!
Wir würden uns auch sehr freuen, wenn unsere kleinste so lange am Tisch sitzen bleiben würde wie der Rest noch ißt... mit den beiden Großen waren wir viel strenger. Weiß jetzt schon nicht wie das in Urlaub (also mal im Restaurant) funktionieren soll!
Ein schönes ABC, hat mir gefallen!
LG, Jill

Testpapa Carsten hat gesagt…

V wie Vielen Dank für dein Alphabet :-)
Das bei uns das W wegkommt, wünsch ich mir auch so sehr...aber das wird wohl noch ein paar Jahre dauern, haben ja grad erst wieder bei 1 angefangen :-)