CLICK HERE FOR FREE BLOGGER TEMPLATES, LINK BUTTONS AND MORE! »

Montag, 25. Juni 2012

Going Green in June: STOP THE WATER WHILE USING ME! - Giveaway

Bald ist der Juni schon vorbei. Aber ein bisschen was habe ich noch zu "going green" beizutragen.
Wie wär's denn mal mit Wasser sparen?

Ehrlich gesagt, sind wir gar nicht sonderlich verschwenderisch, was unseren Wasserverbrauch angeht. Wir putzen uns nicht bei laufendem Wasser die Zähne, wir benutzen zum Wässern im Garten Regenwasser, wir haben eine wassersparende Waschmaschine und Spülmaschine, und manchmal - wenn ich dran denke - benutze ich sogar das Wasser vom Salatwaschen, um damit meine Blumen zu giessen.
Bis vor einem halben Jahr haben wir den Kleinen noch im "Eimer" (Tummy Tub) gebadet - das spart enorm viel Wasser im Vergleich zur Badewanne und macht den Zwergen auch noch viel mehr Spaß!

Ich habe für mich persönlich nur einen Verbesserungswunsch: Stop the Water while Using the Soap/Shampoo in the Shower!! Das ist für mich echt ein Problem - vor allem im Winter...
Ich fange SOFORT an zu frieren, wenn ich das Wasser abstelle, deshalb mache ich das eher selten. Daran wird ab sofort gearbeitet!


Seit einiger Zeit stösst man auf den unterschiedlichsten Blogs immer wieder auf die tolle Produktreihe mit dem Namen "STOP THE WATER WHILE USING ME!"
Hierbei handelt es sich um reine Naturkosmtik ohne Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe. Ohne Silikone, Paraffine oder andere Rohstoffe auf Mineralöl-Basis. Ohne Tierversuche. Mit ausschließlich natürlichen, ätherischen Ölen. Verpackt in nachfüllbare Flaschen.
Die wollte ich auch!!! Anfang diesen Monats habe ich dann je einen Seifenspender für meine Freundin als Geschenk und für mich (irgendwie ja auch als Geschenk) geordert!


Und weil die Leutchen von STOP THE WATER WHILE USING ME! so lieb sind, darf ich hier und jetzt nun auch eine 200ml-Seife an meine liebsten Leser verlosen!


Was müsst Ihr dafür tun?

Hinterlasst mir hier unter diesem Post einen Kommentar und erzählt mir, wie und wo Ihr Wasser spart!

Solltet Ihr regelmässige Leserin (oder Leser) bei mir sein oder noch werden, dann sagt mir das in Eurem Kommentar, und Ihr bekommt ein Extra-Los!

Für ein 3. Los könnt Ihr gerne das obige Bild mitnehmen und damit auf Eurem Blog zu diesem Giveaway verlinken (bitte auch im Kommentar erwähnen)!

Der Lostopf ist bis zum 08. Juli 2012 um 23.59 Uhr offen!

Und nicht vergessen: Bis nächsten Samstag, könnt Ihr gerne auch noch hier an meiner kleinen Bio-Kaffee-Verlosung teilnehmen!

Bianca

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hey Bianca, also ich spare auch Wasser...Wenn ich z.B. dusche, dann stelle ich beim Waschen der Haare das Wasser ab,beim Zähneputzen lasse ich das Wasser auch nicht laufen, beim Händewaschen wird erst eingeseift und dann abgespült.Es sind Kleinigkeiten, die jeder berücksichtigen sollte.
Alles Liebe und eine trockene Woche
Nana T.

Micha hat gesagt…

Liebe Bianca,mit dem Wasser sparen ist das ja so eine Sache. All diese Dinge, die du beschreibst, sind mir auch in Fleisch und Blut übergegangen und da höre ich letztens, dass die Deutschen manchmal zuviel Wasser sparen. Die Wasserleitungen im Haus werden gar nicht mehr richtig durchgespült. Aber für die Leitungen gutes Trinkwasser verschwenden? Ich nutze da das Trocknerwasser, was ganz gut funktioniert, alles schön durchgespült und kein Extrawasser verbraucht.
LG, Micha

kiki hat gesagt…

Sehr gerne nehme ich an deiner Verlosung teil, habe ich doch auch schon die tollen Shampoos bewundert!!!
Wir sparen Wasser, indem wir regelmäßig Familienbaden veranstalten, so brauchen wir für uns drei nur ein Vollbad und nicht drei! Solange Sohnemann noch klein ist, geht das :) Grundsätzlich sparen wir Wasser, indem wir es beim Zähneputzen nicht laufen lassen und schon unserem Sohn erklären, wie kostbar Wasser ist! Danke, dass du mich auf deine tolle Verlosung aufmerksam gemacht hast! Bild nehme ich mit!,
Liebe Grüße,
Kiki

kiki hat gesagt…

Regelmäßige Leserin bin ich jetzt auch (ich dachte, ich wäre das schon längst??? Bist doch in meiner Sidebar???)
Kiki

Hanna (Lykkelig Mama) hat gesagt…

Danke dass du mir Bescheid gegeben hast, ich mache bei deiner tollen Verlosung gerne mit! :)
Wir machen es auch so, dass beim Zähneputzen das Wasser nicht läuft, Waschmaschine wenn möglich im Kurzprogramm läuft, mein Kind und das Kind meiner Schwester (wir wohnen im gleichen Haus) zusammen Baden, Regenwasser sammeln und damit die Blumen in Garten gießen...

Liebste Grüße,
Hanna

* Sonja hat gesagt…

Hallo Bianca,
ich habe auch gelesen, dass wir oft zu viel Wasser sparen (für die Leitungen). Allerdings sehe ich auch nicht ein, gutes Trinkwasser für alles mögliche zu nutzen. Wir gießen mit Regenwasser und werden ab kommendem Monat auch die Toilette mit Regenwasser betreiben (solange das Wasser reicht). Allerdings mag ich im Winter auch nicht das Wasser ausschalten, wenn ich mich einseife - zuuu kalt!
Liebe Grüße! Sonja

Frau K. hat gesagt…

Liebe Bianca,

manchmal wünsche ich mir, wir würden alle nicht soviel Wasser sparen. In Berlin ist es nämlich so, dass aufgrund des gesunkenen Wasserverbrauchs die Leitungen nicht mehr ordentlich "durchgespült" werden und sich Bakterien bilden können. Daher jagen die Wasserwerke regelmäßig Wasser durch... so blöd es klingt, Wasser sparen in Deutschland ist Quatsch (wir haben es so gut).
Ich versuche, das Wasser anderer Länder zu sparen, in dem ich hauptsächlich regional kaufe und so z.B. Länder wie Spanien und Italien nicht gutes, in den Sommermonaten rares, Trinkwasser für meinen Tomatenkonsum aufbrauchen müssen. Oder ich kaufe weniger Klamotten, denn die Baumwollproduktion verschlingt Unmengen von Wasser... Ich hoffe, das zählt auch und hüpfe in Deinen Lostopf.
Kim

Kirstin hat gesagt…

Bei der Verlosung mache ich doch gerne mit! Ich spare Wasser, indem ich meine Waschmaschine richtig fülle. Früher habe ich häufig viel zu wenig Wäsche hinein getan. Trinkwasser sparen wir auch, indem wir den Garten ausschließlich mit Regen- und Brunnenwasser gießen.

Liebe Grüße von Kirstin

Schmitt´s hat gesagt…

Hallo Bianca,

zuletzt habe ich in den Nachrichten von einer Frau und ihren Kindern gehört, die gestorben, weil verdurstet sind. Ich war unfassbar, als der Sprecher sagte, dass dieser Fall hier in Deutschland passiert sei - hier, in einem Land, in dem man "nur" den Hahn aufdrehen muss...
Aber es gibt auch hier grenzenlose Armut - und wenn wir nicht alle ein bisserl dazu beitragen, wird es auch irgendwann das Wasser nicht mehr so sorglos und im "Überfluss" geben.

Ich halte es ähnlich wie Du - Salat und z.B. Erdbeeren wasche ich in einer Schüssel, um mit dem Wasser noch Blumen gießen zu können. Auf dem Balkon stehen zwei Zinkeimer, die zumindest ein bisserl Regenwasser auffangen können. Ich habe mir abgewöhnt, mein Gemüse beim kochen in Wasser zu ertränken (schmeckt auch viel besser!), sondern mache nur noch etwa 1cm Wasser in den Topf.
Zähneputzen bei laufendem Wasser gibt es nicht - aaaaaaaber... ich muss eine Umweltsünde beichten!
Nicht nur, dass ich mir wg. Erfrierungsangst nicht vorstellen kann, die Dusche beim einseifen / einshampoonieren abzustellen. Nein, ich bin auch so ein Jammerlappen, dass ich das Wasser erst laufen lasse, bis es warm ist - vorher KANN ich nicht in die Dusche steigen... *bibber*

Ich fürchte, das wiegt meine sonstigen Sparmaßnahmen nicht auf... *seufz*

Liebe Grüße
Britta

Earny from Earncastle hat gesagt…

hey Bianca,
was für eine tolle Aktion!
ich spare beispielsweise Wasser indem ich beim Händewaschen, Duschen, Zähneputzen, ... immer nur das Wasser anstelle wenn ich es brauche und nicht den ganzen Vorgang über laufen lassen..
gerne springe ich nun (als regelmäßige Leserin) mit in den Lostopf und bin gespannt! :)
Earny

Klara hat gesagt…

Hallo!
Ich muss mich outen... als nicht so große Wassersparerin... gut ich bin ein "Kurzduscher" und Baden ist auch ehr selten, aber ich begieße meine Blumen mit Leitungswasser, ich nutze oft meinen Geschirrspüler und ich drücke bei der Toilettenspülung oft den großen Knopf (aus den Leitungsgründen)
ABER: ich denke mir das es noch in der Waage ist und das ich finde das wir alle auch mehr unseren Lebensmittel-Wegwerf-Wahn kontrollieren sollten - das ist aber ein anderes Thema :)

Danke für deinen Besuch auf meinem Blog - ich komm als regelmäßige Leserin jetzt auch öfter vorbei :)

Liebe Grüße
Klara

Katsura hat gesagt…

Beim Duschen stelle ich das Wasser ab, wenn ich es gerade nicht brauche..oder beim Geschirrwaschen (Töpfe, Pfannen, etc) lasse ich den Wasserhahn zu, hoechstens zum Einweichen und Abspuelen

lg
Katsura
(bin auch regelmaessige Leserin)

lavendelzimmer@yahoo.de

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Da mache ich gerne mit!
Unsere Maschinen (Spülmaschine, Waschmaschine) sind alle wassersparend, ich putze Gemüse, etc. nicht unter laufendem Wasser und gieße mit Regenwasser.
Liebe Grüße,
Markus

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

.... ich sag nur:

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Komm schnell vorbei und hols dir ab ...

;o)

Gruß
Nicole

Caro (Schwedenkinder) hat gesagt…

Tolle Verlosung! :)
Also ich spare Wasser, indem ich (meistens) das Salatwasser benutze, um meine Pflanzen zu gießen, mein Töchterchen badet mit ihrer Cousine (wir wohnen im gleich Haus - siehe oben ... :)) und manchmal mache ich das Wasser beim Haare einschaumen aus ...
Hab dich verlinkt und bin ab jetzt Leserin bei dir.

LG Caro

Domi hat gesagt…

Hallo Bianca,
lieb, dass Du mich auf Dein Giveaway aufmerksam gemacht hast!!! Da hüpf ich doch gleich mal ins Lostöpfchen (und in Deinen Lesertopf auch).
Um Wasser zu sparen, wird bei uns u.a. auch mit Regenwasser gegossen und ich versuche mich auch immer dran zu halten, das Wasser während Zähne putzen, Hände waschen, usw. nicht laufen zu lassen!!! Spülmaschine und ko werden natürlich auch wassersparend benutzt! Das mit der Dusche stellt für mich auch ein Problem dar!! Ich bin auch so eine Frostbeule :-))
Ganz ganz liebe Grüße
Domi
P.S.: Bildchen wird mitgenommen :-)

SAPRI hat gesagt…

Was für ein schöner Gewinn und dazu noch mit Sinn dahinter :)
Ich versuche immer an allen Ecken etwas zu sparen, ob Wasser, Strom oder Geld. Um Wasser zu sparen, mache ich es natürlich aus, während ich mich unter der Dusche einschäume, beim Händewaschen genauso und meinen Spülkasten an der Toilette habe ich auch so eingestellt, dass er weniger Wasser verbraucht. Dazu habe ich für meine Wasserhähne noch spezielle Aufschraubdinger(wenn ich nur wüsste wie sie wirklich heißen :D) die sparen zusätzlich Wasser :)

Über ein zweites und drittes Los würde ich mich freuen, denn ich bin selbstverständlich regelmäßige Leserin und habe dich zudem noch auf meinem Blog verlinkt :)

Lieben Gruß
Sarah

Die Rabenfrau hat gesagt…

Hallo Bianca, dann hopse ich auch gleich mal in deinen Lostopf, denn beim Einseifen das Wasser abzustellen, das muss ich auch noch lernen! Allerdings, falls ich wirklich gewinnen sollte (wäre ja schon ein Zufall, so zwei Mal hintereinander, was?), kriege ich das erst Ende des Monats mit, ich bin nämlich in der Zeit nicht online.
Lieben Gruß
Ursel

Sabine hat gesagt…

Klar, beim Zähenputzen, Einseifen usw. lassen wir auch nicht das Wasser laufen. Vielmehr achte ich aber darauf, dass WARMES Wasser gespart wird. So wird öfter mal geduscht statt gebadet und zum Putzen mach ich mit 'n dreiviertel Liter im Wasserkocher heiß...

Kim's Überlegung, das Wasser anderer Länder zu sparen ist super! Vor allem weil dann auch CO2 gespart wird :-)

Also, ich hüpf sehr gern in den Lostopf. Mit der Message auf der Flasche wird es auch meinen Mädchen immer noch mal bewußt gemacht, das Wasser bei nichtbedarf auszustellen :-)

Meine 2.Chance als regelmäßige Leserin nutz ich natürlich auch gern...

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Hallo Bianca...

... dein Brief ist unterwegs ;-)

Und ich spring mal hier auch schnell in den Lostopf!
Ich versuche Wasser zu sparen, indem wir in unserem neuen Garten am Gartenhäuschen eine Dachrinne angebracht haben, die in eine Tonne führt... somit spar ich das Leitungswasser für die Blümchen.

Verlinkt hab ich dich auch...
... und Leserin bin ich ja schon länger ... :o)

Liebe Grüße
Nicole

Liebesbotschaft hat gesagt…

Oh liebe Bianca, ich finde den Spender so schön!

Wasser sparen?
Wir duschen alle statt Baden und putzen Zähne nicht bei laufendem Wasserhahn ;-) - das machen nämlich viele *g*!

Liebesgrüße
Joanna

Giraffenmama hat gesagt…

Hallo!
Auch wir versuchen Wasser zu sparen wo es geht.
Zähneputzen ohne laufenden Wasserhahn, Blumengießen mit dem kalten Wasser, das vor dem duschen rauskommt, der Garten wird mit Regenwasser gegossen,...
und die Seife wäre natürlich der Hit und würde uns immer daran erinnern noch mehr Wasser zu sparen.

lg Barbara

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Bianca,

ich habe mich zum Duschen entschlossen.
Als Leserin trage ich mich jetzt
ein.

Alles Liebe
Elisabeth

Yvonne hat gesagt…

Hi,
ich würde den tollen Preis natürlich gerne gewinnen :-)
Wir putzen NIE bei laufendem Wasser... wir duschen immer... wir machen den Rasensprenger nur an, wenn es wirklich nötig ist...

Yvonne hat gesagt…

Achja, ich bin neue Leserin und habe deine Verlosung auch verlinkt! LG, Yvonne

Made by Shiri hat gesagt…

Tolle Idee!
Uns liegt Wassersparena uch sehr am Herzen.
Wir duschen nur noch, alle Wasserhähne haben Spar-Perlatoren und die Geräte, die Wasser brauchen, werden nach günstigstem Verbrauch gekauft.

Ich bin Leserin und habe dein Giveaway in meiner Sidebar verlinkt.

LG
Shiri

Villa ❤ Stoff hat gesagt…

Ein "guter" Blog und ein schöner zudem auch! Deine Einstellung gefällt mir sehr und die Themen über die du schreibst auch.

Darum habe ich mich auch gleich mal eingetragen!
Wasser sparen wir im Garten.
Da steht eine kleine Regentonne zum gießen, dann muss es nicht das Leitungswasser sein. Und in der Wohnung haben wir überalle Wassersparventilen an Wasserhahn.

Bis bald
Maria

Lilime hat gesagt…

Ich spare Wasser beim Blumengießen. Wir haben eine Regentonne. Und wenn ich nicht auch friere, dann versuche ich beim Haare waschen unter der Dusche auch das Wasser abzustellen.

Habe mich auch gerade als Leserin bei dir eingetragen und hüpfe somit zweimal in deinen Lostopf :).

Schönen Abend noch!

Jennifer hat gesagt…

Moin moin Bianca,

gerne hüpfe ich bei dir in deine Lostrommel.
Ich spare WasserIndem ich beim Gesicht waschen das Wasser zwischendrin ausstelle. Ich benutze im Winter das Wasser aus dem Trockner zum Bügeln & Blumen gießen.
Liebe Grüße aus dem hohen Norden
Jennifer M.

Jette hat gesagt…

Liebe Bianca,
bei uns gibt es das sogenannte Familienbaden ;)
, beim Zähneputzen wird das Wasser ausgestellt und ich nutze oft das Wäschetrocknerwasser zum Bügeln.

Und Dein Bildchen nehm´ich natürlich gern mit!
Liebe Grüsse
Jette

PS: Bei mienen Give away vergass ich das Datum:
läuft bis zum 31. Juli ;)

Anonym hat gesagt…

Auf die Seife habe ich auch schon ein Auge geworfen!
Wasser austtellen beim Zähneputzen, Haändewaschen und so machen wir natürlich auch. Und wenn der Kondenstrockner läuft, dann nehme ich das Wasser danach zum Blumen gießen.
LG Judith R

Biggiausdemnorden hat gesagt…

Gerne nehme ich an deiner Verlosung teil. Wir putzen die Zähne ohne laufendes Wasser, habe eine Regentone für die Blumen im Garten, außerdem haben einen Brunnen, Wäsche wasche ich nur mit voller Maschine gabelstapler habe ich glaube ich zuletzt vor 5 Jahren, dafür dusche ich allerdings. Das Wasser wird beim Einschäumen beim Duschen außerdem ausgestellt und meine Blumen im Haus werden mit dem verbleibenden Wasser in der Kaffeemaschine den nächsten Tag gegossen. Viele Grüße von Birgit aus...

Anonym hat gesagt…

Wow. Die Verpackungen der "Stop Water While Using Me" Produkte sind so schön. ♥

Aber nun zur Frage: Ich spare Wasser indem ich - klar - das Wasser beim Zähneputzen abdrehe, mehr Dusche als Bade und dann auch nur kurz.
Aber ich achte auch darauf nicht so viele umweltschädliche Produkte zu verwenden, die nachhaltig das Wasser belasten.

Und auch beim Essen kann man Wasser sparen. Einige Lebensmittel verbrauchen während Ihrer Herstellung sehr viel Wasser. Dabei sind andere Sachen nicht minder lecker und viel Umweltfreundlicher.

lg/Greta
[grubby_k@web.de]

Lila hat gesagt…

♥Save water - shower togehter♥

Nebenbei benutze ich das (Winter-)wäschetrocknerwasser für's Bügeleisen, fange das Wasser, das beim Warten aufs warme Wasser rausläuft für die Blumen auf, warte mit dem Wäschewaschen bis genug für eine Maschine zusammengekommen ist, nehme für's allwöchentliche Putzgelage nur den kleinen Eimer und bin Vegetarier :)

LG
Lila

Sonnenschein hat gesagt…

Da bin ich doch auch gerne dabei.

Wie wir Wasser sparen?
Nun wir putzen die Zähne nicht bei fließendem Wasser, Wäsche wird desöfteren im Kurzprogramm gewaschen.

Hab einen schönen Abend,
lieben Gruß
Teresa

Stephie hat gesagt…

Hallo Bianca,
hab mich gerade bei Dir als Leser eingetragen, hier gefällt es mir. Wasser sparen wir auch, indem wir beim Zähneputzen und Händewaschen zwischendurch den Hahn zudrehen. Wir besitzen auch nur wassersparende Wasch- und Spülmaschine. Bei uns wird auch nur geduscht, mein Mann badet höchstens 2-3 Mal im Jahr.
Liebe Grüße
Stephie