CLICK HERE FOR FREE BLOGGER TEMPLATES, LINK BUTTONS AND MORE! »

Montag, 11. Juni 2012

Himbeer-Liebe

Himbeeren gehören definitiv zu meinen absoluten Favoriten was Früchte angeht!
Gestern Abend haben wir die ersten reifen Himbeeren aus unserem kleinen Garten geerntet; deshalb dachte ich mir, ich könnte Euch heute mal das hier versprochene Rezept für meine Himbeer-Mango-Marmelade verraten.


Ich bin immer wieder auf's Neue überrascht, wie einfach eigentlich das Marmelade-Machen ist! Auch für kleinere Mengen lohnt sich der Aufwand - finde ich.
In diesem Fall hatte ich eine reife Mango übrig und noch Himbeeren im Tiefkühler.
Und das kam dabei raus:



Super-Easy-Himbeer-Mango-Marmelade

Zutaten:
  • 400 g Mango
  • 600 g Himbeeren
  • 1 Packung (1kg) Gelierzucker
Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern lösen und in sehr, sehr kleine Stückchen schneiden. Die Mangostückchen zusammen mit den Himbeeren und dem Gelierzucker in einen großen Topf geben. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.
Danach sofort in vorbereitete Marmeladengläser abfüllen, Deckel drauf, 5 Minuten auf den Kopf stellen und danach abkühlen lassen.
Fertig!

Hab ich bestimmt nicht das letzte Mal gemacht!

Bianca

Kommentare:

Martha-s hat gesagt…

Liebe Bianca,

das ist ja fast ein richtiger Frühstückspost, den du erstellt hast! Vorallem, da wir beide so früh am Morgen schon unterwegs sind :)

Vielen Dank für das tolle Dschungelbuch. Ich bin schon fleißig am lesen und muß immer wieder über unsere Nachbarn schmunzeln.

GGGGGLG Jana

Hasen hat gesagt…

hmmmmm - lecker!

Jetzt hab ich hunger ;o)

Schöne neue Woche
NAemi

Fräulein Ordnung hat gesagt…

Hmmm ... Bei uns gab es am Wochenende auch die erste frische Marmelade ... Erdbeere-Heidelbeere ....

pauula hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Sue hat gesagt…

Hmmm, das klingt yummy! Himbeeren hab ich leider keine im Garten und kaufen ist hier extrem teuer (liegt wohl am Klima)
Hab eine tolle Woche,
Sue

Fräulein Ordnung hat gesagt…

Jetzt noch mal vernünftig:
250 g Heidelbeeren und 750 g Erdbeeren zusammen pürieren und 2:1 Gelierzucker dazu (ich persönlich finde den 3:1 Gelierzucker noch besser, weil ich eigentlich nicht so eine süße bin ...)

Viele Grüße * Denise

Eva hat gesagt…

Mmmmmhhh, das klingt nach einer perfektem Kombination! Vielen Dank für das Rezept!

Liebe Grüße,
Eva