CLICK HERE FOR FREE BLOGGER TEMPLATES, LINK BUTTONS AND MORE! »

Montag, 23. Juli 2012

Gastbeitrag #1: DIY genähte Knopfkarte



Hallo ihr Lieben, 

ich vertrete heute die liebe Bianca, die sich erholen darf und einen hoffentlich wundervollen Urlaub verbringt.
Ich zeige euch heute ein kleines DIY für eine niedliche Karte im Vintage-Stil. Weitere DIYs findet ihr auf meinem Blog fraeuleintodoliste.blogspot.com.

Ihr braucht:
Knöpfe in den Farben eurer Wahl
weißen Karton
farbigen Karton passend zu den Knöpfen
Nadel und Faden (ich habe Stickgarn genommen)
Kleber
Cutter
Eckenrunder
Schere


Zuerst schneidet ihr den weißen Karton je nach Größe eures gewünschten Motivs zu; passend dazu schneidet ihr aus dem farbigen Karton eine etwas größere Klappkarte zu.(Ich ritze gerne die Falz von Innen etwas an, damit der Knick sauberer ist.) Dann zeichnet ihr auf die Rückseite euer Motiv, damit man die Linien nicht sieht. 

 
Jetzt fangt ihr damit an die Knöpfe aufzunähen, indem ihr den Faden zunächst mit einem Knoten fixiert und dann die Linien entlang näht. (Es geht teilweise besser, wenn man von vorne die Löcher sticht, während man den Karton gegen das Licht hält, um die Linien zu sehen.) 


Wenn ihr fertig seid, fixiert ihr wieder das Ende des Fadens. Mit dem Eckenrunder könnt ihr die Ecken des weißen Kartons und die vorderen Ecken der Karte abrunden. Nun klebt ihr den weißen Karton auf die farbige Karte. Und fertig ist ein schöner Gruß für einen lieben Menschen

Viel Spaß beim Nachmachen wünscht Larissa von fraeuleintodoliste.blogspot.com


Kommentare:

Stephie hat gesagt…

Hallo Larissa,
die Idee ist sehr schön, vielen Dank für die Anleitung. Bin immer auf der Suche nach schönen Karten.
Liebe Grüße
Stephie

Katja hat gesagt…

Die sieht ja toll aus! Vielen Dank für die Inspiration!!! Liebe Grüße, Katja