CLICK HERE FOR FREE BLOGGER TEMPLATES, LINK BUTTONS AND MORE! »

Montag, 27. August 2012

I quit sugar - Woche 3

In Woche 2 habe ich doch immerhin ein paar Dinge herausgefunden: Mandelmus funktioniert als "süßer-Frühstücksbrot-Belag-Ersatz" hervorragend, Kokoswasser schmeckt lecker und stoppt den Süßhunger sofort, Nüsse und Kerne und auch Naturjoghurt als Snack für Zwischendurch sind in Ordnung, und am Abend tut's auch mal ein kleines Gläschen Wein (Wein ist nämlich erlaubt!) an Stelle der Schoki!

Für die kommende Woche werde ich mal Popcorn als Snack probieren.
Auf Trockenobst und Saft (ausser dem Bisschen im Cocodrink) werde ich auch rigoros verzichten; ansonsten gönne ich mir noch eine tägliche kleine Portion frisches Obst.
Ach ja: Und auf der Waage haben sich die letzten 2 Wochen ohne Zucker und dafür mit täglichem Yoga (ausser an einem Tag) auch bemerkbar gemacht: 1,5 kg sind es inzwischen weniger!

Für Woche 3 rät das "Programm" sich einmal mit den Situationen, in denen der Süß-Heißhunger auftritt, zu beschäftigen. Am besten schreibt man auf, was gerade in so einer Situation passiert, und wie man sich dabei fühlt. Langweilt man sich, ist man traurig, möchte man sich aus Gewohnheit mit etwas Süßem belohnen etc.?
Danach gilt es Alternativen zu suchen, wie man diese Situationen abändern kann - z.Bsp. ein Spaziergang oder eine andere Art von Belohnung.

Ich bin gespannt...!

Bianca

Kommentare:

Martha-s hat gesagt…

Wahnsinn - ich bin total beeindruckt, dass du dein Projekt so gut durchhälst. Super!
Ich wünsche Dir einen entspannten Wochenstart.
GGGGGLG Jana

Micha hat gesagt…

Klingt ja toll! Ich drück dir weiter die Daumen für die nächste Woche!
LG, Micha

Die Rabenfrau hat gesagt…

Spaziergang statt Schoggi... das würde bei mir vermutlich nicht passieren. Ich esse gerne Süßkram, wenn ich am PC sitze. Das sollte ich vielleicht mal überdenken, denn dann tue ich das wirklich unkontrolliert und futtere einfach alles rein, was da ist!
Lieben Gruß
Ursel

Sue hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Sue hat gesagt…

Eunfach spitze, dass Du schon so lange suessfrei bist. Drueck Dir die Daumen!
GLG,
Sue

Sabine hat gesagt…

Hallo,

durch eine Ernährungsumstellung im vergangenen Jahr habe ich einige wochen auch auf Zucker verzichtet.
Mittlerweile brauch ich es echt nicht mehr so süß - die Geschmacksnerven gewöhnen sich irgendwie doch schnell um :-)

Für mich süß ich ab und zu mal mit Erythritol ...

Weiterhin gutes Durchhaltevermögen!!!