CLICK HERE FOR FREE BLOGGER TEMPLATES, LINK BUTTONS AND MORE! »

Mittwoch, 22. September 2010

No Spend Month Zwischenbilanz: Woche 3


So: 3 Wochen hätten wir geschafft! Die Lebensmittel für Woche 4 sind auch schon im Kühl- und Vorratsschrank.
Aber: Wir haben nur noch 5 Euro übrig! So ganz werden wir da höchstwahrscheinlich nicht mit auskommen...

In der letzten Woche gab es unter anderem zu essen: Brokkoli-Käse-Suppe, Mini-Haxen mit Sauerkraut, Nudeln mit Hackfleischsauce, Hähnchengeschnetzeltes mit Süßkartoffelbrei und Karottengemüse, Kartoffelbrei und Nürnberger Würstchen.

Wenn's nach mir ginge, hätten wir ruhig unseren Fleischkonsum um einiges zurückschrauben können, aber davon waren die Männer hier wenig begeistert!
Auf alle Fälle werde ich (der Rest der Familie dann wohl auch...) nächstes Jahr nochmal einen No-Spend-Month versuchen!

Für Oktober habe ich mir mal zwei Tage vorgenommen, an denen ich gezielt für die Gefriertruhe kochen und backen möchte. Eine kleine Einführung, wie ich mir das vorstelle, findet Ihr hier!
Hat jemand Lust, da mitzumachen?
Würde mich ja soooooo freuen!!!

Bianca

P.S.: Ich weiß, dass mein Hintergrund ewig braucht, bis er geladen ist! Ich werde das auch bald ändern; komme nur gerade nicht so dazu...

Kommentare:

micha hat gesagt…

Die Freezer-cooking Idee finde ich sehr spannend. Allerdings sind meine Familie und ich ehrlich gesagt nicht so der Fan von Aufgetautem. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Ela hat gesagt…

hallo bianca,
danke für deinen kommentar!
hier einen link für schnitzideen.
www.pumpkinlady.com/pattern.htm
besonders die "Purrfect" reihe finde ich klasse.
viel spaß und ganz lieben gruß
ela

goodgirl hat gesagt…

Freezer-Cooking find ich auch gut, bloss macht da leider mein kleines Gefrierfach nicht so richtig mit. Leider, denn ich finds ultra praktisch, mir was Vorbereitetes in die Arbeit mitzunehmen!

Danke für deinen Kommentar! Ich hab im Moment wirklich reichlich Wolle für meine Projekte, aber ich komme gern nochmal darauf zurück, wenn ich wieder Bedarf hab :).