CLICK HERE FOR FREE BLOGGER TEMPLATES, LINK BUTTONS AND MORE! »

Montag, 15. November 2010

Keks der Woche / Cookie of the Week: Maronen-Schoko-Kringel / Chestnut-Chocolate-Cookies


Diesmal habe ich ein leckeres Rezept für Maronen-Schoko-Kringel für Euch.
Das Rezept stammt aus der Weihnachtsplätzchen-Beilage der Brigitte von 2009.

Zutaten:
  • 100 g abgetropfte Maronen a. d. Dose*
  • je 1/4 TL gemahlene Nelken und Kardamom
  • 3 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 175 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 100 g Zartbitter-Schokolade
Maronen, Gewürze, und 2 Päckchen Vanillezucker mit dem Pürierstab in einem hohen Rührbecher fein pürieren.
Mehl, Butterflöckchen, Zucker, restl. Vanillezucker und Maronenpüree zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde kalt stellen.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz mit den Händen kneten und dann kleine Kugeln daraus rollen. Kugeln mit den Händen etwas flach drücken, so dass sie nur noch etwa 1 cm dick sind.
Aus der Mitte ein etwa 1 cm großes Loch ausstechen (z.Bsp. mit der Spitze einer großen Lochtülle). Teigkringel auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen und im Ofen etwa 12-15 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Schokolade fein hacken und schmelzen lassen. Die Maronenkringel zur Hälfte eintauchen und auf ein Kuchengitter legen.

* Maronen gibt es auch vakuumverpackt. Die müssen klein gehackt in etwas Milch 5 Minuten vorgekocht werden, damit sie weicher werden.

Sehr lecker, kann ich Euch versichern!

Bianca



This time I have the delicious recipe for Chestnut-Chocolate-Cookies for you!
It's taken out of the Christmas edition of the German magazine Brigitte from last year.

Ingredients:
  • 100 g canned chestnuts*
  • 1/4 teaspoon ground cloves
  • 1/4 teaspoon ground cardamom
  • 3 packages bourbon-vanilla-sugar
  • 250 g flour
  • 175 g butter
  • 40 g sugar
  • 100 g semi-sweet chocolate
Puree chestnuts, spices and 2 packages of vanilla-sugar.
Knead the chestnut-puree, the flour, butter, sugar and remaining vanilla-sugar until you have a smooth dough. Wrap it in saran wrap and put into fridge for at least 1 hour.
Preheat oven to 350 °F.

Knead dough again on floured surface and make little rolls with your hands. Squeeze the rolls with your hands until they are about 1 cm thick. Cut out a whole in the middle. Put those rings on a baking sheet and bake for about 12-15 minutes.
Take them out and let them cool completely.
Melt chocolate and dip one cookie half into the melted chocolate.
Put them on a wire rack and let the chocolate dry.

*If you have the vacuum-packed chestnuts, you have to chop them and cook them in milk for about 5 minutes to make them softer.

I can assure you: They are quite delicious!

Bianca

Kommentare:

micha hat gesagt…

Ich glaube, ich habe sogar noch Maronenpüree in der Dose, müsste ja auch funktionieren.

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Sehr, sehr lecker...

Gruß
Nicole
:-)