CLICK HERE FOR FREE BLOGGER TEMPLATES, LINK BUTTONS AND MORE! »

Montag, 1. November 2010

Keks der Woche / Cookie of the Week: Schokoladen-Mürbeteig / Chocolate Shortcrust

Ein neuer Monat, ein neues Blog-Outfit und zum Wochenbeginn wieder einen Keks der Woche!

Wie versprochen habe ich mich an die ersten Weihnachtsplätzchen gewagt. Zum "warm werden" habe ich mit einem leichten Schoko-Mürbeteig begonnen.
Das Rezept stammt aus dem diesjährigen Brigitte-Weihnachtsplätzchen-Beiheft (so wie schon die Chili-Chocolate-Cookies) und war ganz einfach. Die eine Hälfte des Teiges habe ich gleich verarbeitet, die andere Hälfte wieder eingefroren.

Zutaten:
  • 370 g Mehl
  • 2 TL Kakaopulver
  • 250 g kalte Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 EL Puderzucker zum Bestäuben
Mehl und Kakao mischen. Zusammen mit Butterflöckchen, Zucker, Eigelb und Zimt mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten.
Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt für mindestens 1 Stunde kalt stellen.
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Teig portionsweise etwa 3 mm dick ausrollen und weihnachtliche Figuren aus dem Teig ausstechen. Plätzchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im Ofen etwa 12 Minuten backen. Abkühlen lassen.
Puderzucker über die Figuren stäuben.

Bianca



A new month, a new outfit for my blog and a new Cookie of the Week!

As promised I tried out my first Christmas Cookies for this year. For an easy start I chose to make chocolate shortcrust cookies. I made cookies out of half of the dough and froze the other half.

Ingredients:
  • 370 g flour
  • 2 teaspoons cocoa
  • 250 g cold butter
  • 120 g sugar
  • 1 egg yolk
  • 1 teaspoon cinnamon
Mix flour and cocoa together with butter, sugar, egg yolk and cinnamon. Knead dough with your hands. Cool dough for at least 1 hour. Preheat oven to 350 °F. Roll out the dough and cut cookies with Christmas cookie cutters. Bake for 12 minutes, take out and let cool completely.

Bianca

Kommentare:

kiki hat gesagt…

Hallo Bianca,
deine Kekse sehen ja lecker aus!!!Du solltest dir unbedingt den Stempel mit dem Lebkuchenmann bestellen, dann kannst du sie noch hübsch einpacken :)
Liebe Grüße,
Kiki

Pure Lebenslust hat gesagt…

Herz-allerliebst sehen die Kekse aus! Und Dein neues Blog Design gefällt mir richtig gut! LG

Eva hat gesagt…

Liebe Bianca,

klingt lecker und einfach - werden auf jeden Fall ausprobiert! Danke für deine Inspirationen!

Liebe Grüße,
Eva