CLICK HERE FOR FREE BLOGGER TEMPLATES, LINK BUTTONS AND MORE! »

Dienstag, 11. Januar 2011

Keks der Woche / Cookie of the Week: Müsliriegel / Granola Bar


Weihnachtsplätzchen kann ich echt keine mehr sehen!
Deshalb dieses Mal eher ein kleiner Snack für Zwischendurch als ein Keks.
Ausserdem ist das Rezept für diese Müsliriegel mit Ahornsirup statt mit Zucker. Kalorienarm ist es wegen dem Öl zwar nicht, macht aber trotzdem einen halbwegs gesunden Eindruck!

Sie schmecken gut und sehen auch noch lecker aus!


Zutaten:
  • 100 g getrocknete Datteln, gehackt (geht auch z.Bsp. mit Aprikosen oder Rosinen)
  • 100 ml Ahornsirup
  • 1 TL Vanillearoma (alternativ 1 Päckchen Vanillezucker)
  • 100 ml neutrales Öl
  • 1 Ei
  • 125 g Vollkornmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 60 ml Orangensaft
  • 200 g Haferflocken
  • 50 g gehackte Mandeln (oder andere Nüsse)
  • ein kleiner Rest Kuvertüre
Den Ahornsirup, Vanillearoma, Ei, Öl, Mehl, Backpulver und Salz mit dem Handrührer auf höchster Stufe vermischen.
O-Saft, Haferflocken, Mandeln und gehackte Datteln unterheben.

Die Masse ca. 2 cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei 175° Umluft 12 Minuten backen.
Danach auf dem Blech abkühlen lassen, in Riegel schneiden und mit geschmolzener Kuvertüre besprenkeln.

Fertig! Ganz einfach, schnell und hmmmm!

Bianca



I'm really tired of Christmas cookies!
That's why I have a recipe for a snack instead of a cookie this time.
Also this recipe is with maple sirup instead of sugar. It's not low-calorie because of the oil, but the Granola Bars seem to be a little bit healthy...

Well, they taste good and even look delicious!


So, here is the recipe for Granola Bars:

Ingredients:
  • 100 g dried dates, chopped (dried apricots or raisins are fine, too)
  • 100 ml maple sirup
  • 1 teaspoon Vanilla extract
  • 100 ml vegetable oil
  • 1 egg
  • 125 g whole wheat flour
  • 1/2 teaspoon baking powder
  • 1/2 teaspoon salt
  • 60 ml orange juice
  • 200 g oats
  • 50 g almonds, chopped (or other nuts)
  • a little piece of chocolate
Combine sirup, vanilla, oil, egg , flour, baking powder and salt. Mix with electric mixer.
Fold in orange juice, oats, nuts and dates.
Spread mixture on a baking sheet and bake for 12 minutes at 375°F.
Let cool on baking sheet, cut into bars and sprinkle with melted chocolate.

Tadaaa! Easy, fast and hmmmmm!

Bianca

Kommentare:

Schöne Dekoartikel hat gesagt…

Hallo Bianca,
die Kekse sehen total lecker aus, das ist genau was ich gerne mag. Das Rezept werde ich mir gleich aufschreiben.
Du bist beim Stricken gescheitert? Ich kann es auch nicht und ich muss gestehen, dass bei meinem ersten Häkelversuch ein ganz seltsames Gebilde rausgekommen ist, bis ich gemerkt habe, dass ich gar keine richtige Masche gemacht habe. Jetzt ist es aber wirklich leicht und ich bin froh, dass ich nicht gleich aufgegeben habe.

Liebe Grüße
Sybille

Eva hat gesagt…

Liebe Bianca,
das Rezept kommt mir wie gerufen! Ich habe hier nämlich noch eine angebrochene Flasche Ahornsirup stehen und brauche unbedingt ein Rezept dafür. Das ist es. Werde ich am Wochenende mal ausprobieren!

Liebe Grüße,
Eva

Schöne Dekoartikel hat gesagt…

Übrigens bewundere ich es viel mehr, wenn jemand gut Englisch kann (anstatt Stricken). ;-)

Irmi hat gesagt…

Liebe Bianca,
danke für das Rezept. Das ist echt mal was Gutes für Zwischendurch.
Liebe Grüße
Irmi

Karoline hat gesagt…

Liebe Bianca, die sehen aber beeindruckend aus! Mmmmmh, die werden bestimmt nachgebacken!
LG Karoline

Simone @ Doberman's by the Sea hat gesagt…

Mal was anderes und sieht lecker aus. Also das mit dem Paeckchen ist ja bloede, sind schon 3 Wochen. Lass uns noch abwarten bis ich vom Urlaub zurueck bin, ansonsten schick ich dir einen anderen Anhaenger. LG

Silke hat gesagt…

Liebe Bianca,
oh ich liebe Müsli, Müsliriegel, Müslikekse ...
Danke für das Rezept, es hört sich echt lecker an und ich werde es ganz bestimmt ausprobieren.
Ganz liebe Grüße
SIlke