CLICK HERE FOR FREE BLOGGER TEMPLATES, LINK BUTTONS AND MORE! »

Mittwoch, 16. November 2011

X-Mas-Countdown: 38 Days left

Ich komme leider heute jetzt erst dazu mich mal hinzusetzen und etwas zu schreiben.
Für eine Aufgabe ist es nun zwar schon zu spät, aber vielleicht kann ich Euch noch kurz einen Gedanken mitgeben.

Gestern Abend hatte ich meine erste Kurs-Stunde in Buddhistischer Meditation. Soweit gefällt's mir ganz gut, jedoch ist ein Gedanke bei mir hängen geblieben:

Wir leiden unter unseren eigenen Erwartungen.

Die meisten von uns haben sehr oft die Vorstellung von einem "perfekten" Weihnachten: Perfekte Dekoration, perfektes Essen, perfekte Geschenke, die allen gefallen und perfekte Stimmung.
DAS WIRD ES NIEMALS GEBEN!!!

Wenn die Zeit fehlt, um all die Dinge zu tun, die wir angeblich tun müssen, um ein solches perfektes Weihnachten zu haben, dann ist das eben so!
Es muss nicht perfekt sein um schön zu sein.

Verabschieden wir uns also jetzt schon mal vom Gedanken an Perfektionismus in der Weihnachtszeit. Damit wird es für uns - und für die anderen auch - leichter.

So! Ich wünsche Euch eine gute Nacht und morgen einen schönen Start in den Donnerstag!

Unfortunately I just now find the time to sit down and write.
For a task it's too late today, but maybe I've got something to think about for you.

Yesterday I had my first lesson in Buddhist meditation. So far I like it very much. One thought is stuck in my head since then:

We suffer from our own expectations.

Most of us have the idea of a "perfect" Christmas in their mind: Perfect decorations, perfect food, perfect gifts that everybody like and everyone is in a perfect mood.
THIS WILL NEVER HAPPEN!

If you don't have the time to do all these things that you need for a perfect Christmas, than this is it!
It doesn't have to be perfect to be wonderful!

Get rid of your perfectionism now! Then it will be easier for you - and for your loved ones.

I wish you a good night and a great start into tomorrow!

Bianca

Kommentare:

Träumerin hat gesagt…

Guten morgen liebe Bianca

ach ja, wie stimmt doch Dein Gedanke... ich leide auch darunter....!
Es gilt das Ganze ins Gleichgewicht zu bringen :-)), so dass es für Alle stimmt.
Liebe Grüsse
Träumerin

Lenny hat gesagt…

Ich mache mir darüber nicht so viele Gedanken. Bei mir soll Weihnachten harmonisch für alle sein: also auch für mich. Deshalb habe ich es in den letzten Jahren so gehalten, dass alle herzliche Eingeladen sind (Familie und Freunde) und jeder der kommt muss einen Tag vorher bescheid geben was er mitbringt. So wird Weihnachten abwechslungsreich und ist kein Stress für irgendwen :)

Die Rabenfrau hat gesagt…

Wie wahr, wie wahr! Ich habe mir dieses Jahr "Gut genug!" auf die Fahnen geschrieben. Dieser Perfektionismus führt doch zu nichts, außer, dass man am Ende ganz fertig ist. Wie es so schön heißt: Irgendwas ist immer!
Grüßle
Ursel