CLICK HERE FOR FREE BLOGGER TEMPLATES, LINK BUTTONS AND MORE! »

Mittwoch, 25. Januar 2012

Eltern-Kind-Blogparade Aufgabe 3: BÜCHER

Hach, das ist ein schönes Thema in der Eltern-Kind-Blogparade! Ich liebe Bücher und das schon immer! Als Kind und Jugendliche habe ich Bücher nur so verschlungen, und irgendwie hat das bis heute kaum nachgelassen (mal von der Zeit her abgesehen, die einem als Mama zum Lesen bleibt). Ich lese immer gerade mindestens ein Buch - meistens eher 2 Stück gleichzeitig.

Mein allerliebstes Kinderbuch war definitiv Die Töpfchenhexe von Vera Ruoff. Leider gibt's das gar nicht mehr. Ich habe mein altes Exemplar aber noch. Ich glaube, mein Großer fand's nicht so spannend, als wir es zusammen gelesen haben. Vielleicht habe ich da in ein paar Jahren beim Kleinen mehr Glück...
Dann habe ich natürlich - wie viele Mädchen - die Bücher von Enid Blyton geliebt: Hanni und Nanni, Dolly, Tina und Tini und die 5 Freunde. TKKG und die 3 Fragezeichen mochte ich auch sehr gerne (von denen auch supergerne die Hörspiele - die 3 Fragezeichen eigentlich sogar heute noch!).
Und eines der wenigen Bücher, das ich in meinem Leben 2x gelesen habe, ist Die unendliche Geschichte von Michael Ende. Ein wunderbares Buch!

Unser Großer liebte alle Bücher, in denen Traktoren vorkamen! Besonders beliebt war: Trecker fahrn! von Andreas Dierßen. Das habe ich gefühlte 1 Million mal gelesen! Ist aber auch süß!
Dann gibt es natürlich die schönen Bücher von Eric Carle. Hier lieben wir besonders Die kleine Raupe Nimmersatt und Die kleine Spinne spinnt und schweigt oder Den kleinen Käfer Immerfrech!
Leider gibt es die Reihe der kleinen Krabbler von Antoon Krings nicht mehr - nur noch gebraucht. Kann ich aber sehr empfehlen für Kinder ab 2 1/2!
Ebenfalls nur noch gebraucht gibt es die Berufe-Reihe von Ralf Butschkow. Ich liebe die Zeichnungen und unser Kleiner ist - wie vorher der Große - ganz verrückt danach!
Ralf Butschkow hat übrigens auch die Zeichnungen für die Reihe der Drachenjäger-Akademie und die Fälle für Kwiatkowski gemacht. Zum Niederknien und sehr empfehlenswert!

Inzwischen ist der Große ja schon durch sämtliche Harry Potter-Bände durch. Nebenbei liest er noch die 3 Fragezeichen und - gerade sehr "in" - Gregs Tagebücher!
Ganz aktuell liest er (als alter Fußballfanatiker!) 11 Freunde müsst ihr sein von Sammy Drechsel, und es gefällt ihm wohl sehr gut.

Ratgeber gibt es natürlich in unserem Haushalt jede Menge! Vom Stillbuch über Kinderkrankheiten und Homöopathie für Kinder bis zu (meinem derzeitigen Favoriten) Steady Days von Jamie C. Martin. Ich hatte noch viel, viel mehr, die ich aber zwischendrin immer mal wieder verkauft habe.

Wenn ich jetzt mal anfangen würde so RICHTIG nachzudenken, dann käme ich bestimmt noch auf viel, viel mehr wunderbare und empfehlenswerte Kinderbücher!
Stattdessen höre ich aber jetzt hier auf, hoffe Euch ein klein wenig inspiriert zu haben und gehe jetzt bei "den anderen" stöbern!

Und zu gewinnen gibt es diese Woche Buchpakete und Gutscheine gesponsert von Gobo-Kinder.de, vom Coppenrath-Verlag und von Shopclever!

Achja, und wer's noch nicht gesehen hat: Bei mir gibt's hier auch was zu gewinnen!

Bianca

Kommentare:

Belle hat gesagt…

Da liegen wir ja wirklich auf einer Wellenlänge.
Und ein kindle kann ich nur empfehlen. Eine geniale Erfindung!

Mia hat gesagt…

Hi!
Ich habe einen Award für dich:
http://nachrichtenauswunderland.blogspot.com/2012/01/danke-d.html
Liebe Grüße

Kerstin hat gesagt…

Einen Award kann ich dir nicht bieten, ich habe aber ganz oft nicken müssen, unser Büchergeschmack (auch der von früher) ähnelt sich ziemlich. :)