CLICK HERE FOR FREE BLOGGER TEMPLATES, LINK BUTTONS AND MORE! »

Sonntag, 26. Februar 2012

Eltern-Kind-Blogparade Woche 7: Erste Schritte

Erst einmal vielen lieben Dank für die netten Genesungswünsche! Ich habe mich sooo darüber gefreut!
Dem Kleinen geht's schon wieder richtig gut. Er hustet zwar hin und wieder noch, aber ich denke, er kann morgen wieder in die Kita gehen. Bei mir ist die Erkältung auch um einiges besser. Ich schnüffele gelegentlich noch so vor mich hin und bin ein wenig groggy, aber ansonsten geht's.

Wenn auch auf den letzten Drücker möchte ich trotzdem noch kurz etwas über die ersten Schritte meiner Kinder schreiben. Das ist nämlich die Aufgabe dieser Woche bei Testmamas Eltern-Kind-Blogparade!
Eigentlich geht es nicht nur um die ersten echten Schritte sondern um alles Mögliche, was unsere Kinder zum ersten Mal gemacht haben. Da mir aber ein wenig die Zeit fehlt, werde ich mich dieses Mal auf sehr wenig beschränken.

Beide Kinder sind zwischen dem 12. und 13. Monat selbständig gelaufen. Ich muss allerdings zugeben, dass mir die wirklichen ersten Schritte gar nicht so im Gedächtnis geblieben sind. Die müsste ich echt nachschauen (natürlich habe ich sowas aber notiert!)...
Beim Großen ist es ja auch schon 10 Jahre her. Beim Kleinen dachte ich eigentlich, dass er durch das Laufen wieder langsamer wird und nicht mehr so schnell etwas anstellen kann - im Krabbeln war er nämlich unglaublich schnell! Aber irgendwie hatte ich dabei nicht bedacht, dass er laufend ja auf einmal an ganz andere Dinge dran kommt!!
Inzwischen flitzt er natürlich wie der Wind durch die Wohnung und ist manchmal kaum zu bremsen - außer durch seine eigenen Füße!

Bei Schuhen haben wir nie gespart, denn gutes Schuhwerk ist wirklich wichtig. Beim Großen gab's aus dem Bekanntenkreis ohnehin nichts Gebrauchtes, da er das erste Kind war. Eines seiner ersten Paar Schuhe waren Nike-Turnschuhe, die ich auch später für ihn aufgehoben habe.
Zu seiner Zeit waren diese wunderschönen Krabbelschuhe - wie es sie diese Woche bei Babyfuss zu gewinnen gibt! - noch nicht in Mode. Sehr schade...
Der Kleine hat gleich zur Geburt von einer guten Freundin ein paar solcher Hausschuhe mit dem Fisch Nemo und dem Namen unseres Zwerges drauf geschenkt bekommen. Die heben wir natürlich auch auf!

Der Große hat nun fast so große Füße wie ich (es fehlt nur noch eine halbe Größe) und der Kleine hat auch tatsächlich kleine Füße. Er hat mit 2 1/2 Jahren immer noch Größe 22/23. Aber wo soll er's auch herhaben? Seine Eltern haben ja auch beide keine großen Füße...

Außer den Krabbelschuhen von Babyfuss gibt es diese Woche noch viel mehr zu gewinnen! Unter anderem Gutscheine von Limango und Spielwelt. Und darüber hinaus sponsert Gutscheinzeiger.de noch Gutscheine für den Zalando-Shop!
Wenn das alles mal keine tollen Gewinne sind, oder?

Bianca

Kommentare:

Pamela hat gesagt…

Ja, es ist schon erstaunlich, welche Möglichkeiten sich den Zwergen eröffnen, wenn sie sich plötzlich als Zweibeiner fortbewegen - und woran wir gar nicht gedacht haben ;)

Ich mag die Krabbelpuschen auch, meien Kleinste trägt sie derzeit als Hausschuhe und sie liebt sie auch. Ich finds auch schade, dass es die bei meinen beiden Großen noch nicht so gegeben hat.

Kerstin hat gesagt…

Vielen Dank für deinen Beitrag :)

Jette hat gesagt…

Liebe Bianca,

hab ganz lieben Dank für Deine Worte ;)
Das Du mich verlinkt hast, find' ich ja gleich doppelt schön.. ich drück' Dir ganz doll die Daumen,
und verlink' Dich auf meinen Blog!

Bis bald
Jette :)